User Guide    Erweiterte Funktionen    Verarbeitung von Formulardaten

Verarbeitung von Formulardaten

PDF-Anwendungen zum Versenden von Formularen

Es gibt verschiedene PDF-Tools, die man zum Ausfüllen und Absenden eines Formulars verwenden kann.

PDFpen unterstützt das Absenden von Formularen in den Formaten HTML, XFDF und PDF. Sie unterstützen nicht die Übermittlung von Formularen im FDF-Format. Ein Benutzer kann die kostenlose Demo der Anwendung herunterladen und ein Formular ausfüllen und abschicken.

DieVorschau unterstützt das Absenden von Formularen nicht. In PDFpenPro erstellte Formulare zeigen eine Einführungsseite, die dies erklärt und einen Download-Link für PDFpenPro anbietet.

Adobe Reader unterstützt das Senden von Formularen im HTML-, FDF- und XFDF-Format.

Adobe Acrobat unterstützt die Übermittlung von Formularen in den Formaten HTML, FDF, XFDF und PDF.

Kofax Power PDF unterstützt das Absenden von Formularen in HTML und FDF Formaten. When XFDF ausgewählt ist, versendet Kofax Power PDF im FDF Format.

Grundlegende Formular-Datenerfassung und -verarbeitung

Sobald ein Benutzer auf die Schaltfläche "Absenden" im Formular klickt, werden die in die ausfüllbaren Felder eingegebenen Daten im XFDF-Format verpackt und an den vorgesehenen Empfänger, d.h. eine URL oder eine E-Mail-Adresse, gesendet. Informationen zum Einrichten der Schaltfläche "Senden" finden Sie unter Formulare erstellen. Bitte beachten Sie, dass XFDF die einzige verfügbare Option mit der Schaltfläche "Senden" ist.

Wenn ein Benutzer ein Formular per E-Mail absendet, erhalten Sie, der Formularersteller, eine E-Mail mit einer XFDF-Datei, die den ausgefüllten Inhalt des Formulars enthält. Zeigen Sie diese Daten an, indem Sie sie auf das Originalformular anwenden. Öffnen Sie dazu eine leere Kopie des Formulars und führen Sie dann das Skript aus: "XFDF verarbeiten". Laden Sie es hier herunter:

https://cdn.smilesoftware.com/Process_XFDF_1.0.zip

Warum XFDF?

Von den verfügbaren Formaten ist XFDF das am wenigsten proprietäre und am einfachsten zu handhaben in der Nachbearbeitung. Es wäre schön, wenn ein einfaches kommagetrenntes Wert- (CSV) oder tabulatorgetrenntes Wertformat (TSV) verfügbar wäre, aber diese sind nicht Teil der PDF-Spezifikation und können daher nicht angeboten werden.

Datenformate

XFDF (XML Forms Data Format) ist sehr flexibel, da es sich im Grunde nur um den in XML verpackten Formularinhalt handelt. Dies erleichtert das Analysieren mit anderen Tools.

FDF und PDF werden mit Formularen verwendet, die innerhalb des Adobe-Ökosystems versendet werden. Die Nachbearbeitung von FDF-Dateien mit etwas anderem als Adobe-Produkten ist schwierig und wird nicht empfohlen.

HTML ist praktisch, wenn man bereits Backend-Skripte zur Formularverarbeitung hat und diese für die Verarbeitung von PDF-Formularen anpassen möchte. Ansonsten ist es weder so regulär noch so einfach nachzubearbeiten wie XFDF.

Referenzen:

XFDF-Spezifikation:
https://www.iso.org/obp/ui/#iso:std:iso:19444:-1:ed-1:v1:en

FDF-Spezifikation:
https://www.adobe.com/content/dam/acom/en/devnet/pdf/pdfs/pdf_reference_archives/PDFReference.pdf