User Guide    Drucken    Drucken-Dialog

Drucken-Dialog

Drucken-Dialog

Sobald Sie zum Drucken bereit sind:

  1. Wählen Sie Ablage > Drucken (Cmd+P). Daraufhin wird der Druckdialog geöffnet.
  2. Im erweiterten Druckdialog gibt es zusätzliche Einstellungen. Zeigen Sie sie an, indem Sie in der unteren linken Ecke des Dialogfelds auf Details anzeigen klicken.
  3. Wählen Sie bei Bedarf weitere Einstellungen.

Im erweiterten Druckdialog sollte das letzte Einblendmenü auf PDFpen eingestellt sein, damit die folgenden speziellen Druckdialog-Einstellungen angezeigt werden.

Einstellungen für den Druckdialog:

Passt große Seiten automatisch an Papierformat an
Wird automatisch geprüft.

Seitenausrichtung automatisch anpassen
Wird automatisch geprüft.

Zusammenfassung Anmerkungen anhängen (Hinweise und Kommentare drucken)
Eine letzte Seite oder eine Seitenzusammenstellung wird zu Ihrem Dokument hinzugefügt, mit einer Liste von Anmerkungen, die zum Dokument gemacht wurden.

Nur Zusammenfassung Anmerkungen drucken (Zusammenfassung der Anmerkungen drucken)
Drucken Sie eine Liste mit Anmerkungen, wie z.B. Notizen, Kommentaren und markiertem Text, aus, ohne das Originaldokument mit zu drucken.

Kommentare drucken Kommentar Werkzeug (Notizen und Kommentare drucken)
In Ihr Dokument eingefügte Kommentar-Textfelder werden sichtbar.


Notizen drucken Notizen Werkzeug (Notizen und Kommentare drucken)
Vorhandene Anmerkungen werden wie Fußnoten am unteren Rand jeder Seite aufgeführt. Die Seite wird verkleinert, um am unteren Rand Platz zu schaffen, wie in den Abbildungen rechts dargestellt.

Nur Zusatzobjekte drucken (Nur Zusatzobjekte drucken)
Der Originaltext des Dokuments wird nicht gedruckt. Nur die Objekte, die Sie hinzugefügt haben, werden gedruckt. Dies funktioniert gut, wenn Sie z.B. nur Antwortfelder auf ein vorgedrucktes Formular ausdrucken möchten. Ein Zusatzobjekt ist alles, was Sie dem Dokument hinzufügen, Textfelder, Kommentare, Notizen, Formen und Freihand-Zeichnungen.

PDF

Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Druckdialogs auf die Schaltfläche PDF. Von dort aus können Sie Als PDF sichern... wählen. Dadurch wird Ihr PDF in eine PDF-Datei statt auf Papier gedruckt, aber mit ähnlichen Eigenschaften. Genau wie bei einem Papierausdruck werden alle Ihre Anmerkungen (Kommentare, Bilder, Unterschriften usw.) auf dem Dokument reduziert und sind nicht editierbar.

Nicht fortlaufende Seiten drucken

Um nur einzelne, ausgewählte Seiten zu drucken, öffnen Sie in der Seitenleiste die Miniaturansicht und klicken Sie mit der Cmd-Taste auf die Seiten, die Sie drucken möchten. Wählen Sie Ablage > Drucken.

Zum Drucken von ungeraden, geraden oder umgekehrten Seiten:

  1. Wählen Sie Ablage > Drucken (Cmd+P). Daraufhin wird der Druckdialog geöffnet.
  2. Erweitern Sie den Druckdialog, indem Sie in der unteren linken Ecke des Dialogfelds auf Details einblenden klicken.
  3. Standardmäßig sollte das letzte Einblendmenü auf PDFpen eingestellt sein. Wählen Sie in diesem Einblendmenü die Option Papierhandhabung.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugten Einstellungen.
Kacheldruck

PDFpen skaliert die Seiten nicht hoch, so dass eine Seite über mehrere Blätter gekachelt gedruckt wird.

PDFpen Wasserzeichen loswerden

Wenn Sie kein registrierter Benutzer sind, werden Ihr gesichertes Dokument und die Ausdrucke mit einem Wasserzeichen versehen.

Nach dem Kauf und der Registrierung wird das Wasserzeichen von Ihren Dokumenten entfernt.

  1. Öffnen Sie eine Datei, die mit einem Wasserzeichen gesichert wurde.
  2. Sichern Sie die Datei erneut. Das Wasserzeichen verschwindet.

Wenn Sie erneut sichern und das Wasserzeichen nicht verschwindet, bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie das PDF nicht gesichert haben (Ablage > Sichern, Ablage > Sichern unter...), sondern als PDF gedruckt haben (Ablage > Drucken > PDF > Sichern als PDF...). Dies verhält sich wie Drucken auf Papier, und das Wasserzeichen ist zusammen mit den Anmerkungen permament vorhanden. Suchen Sie die Version Ihrer PDF-Datei, die vor dem Drucken erstellt wurde, und die kein Wasserzeichen enthält.