User Guide    Bearbeiten von PDFs    Anordnen von Bildern und Objekten

Anordnen von Bildern und Objekten

Verwenden Sie die Optionen im Menü Anordnen, um Bilder und Objekte zu verwalten, die sich überlappen. Wählen Sie das Element aus, das Sie ändern möchten, und wählen Sie:

Nach vorne bewegen

In den Vordergrund

Nach hinten bewegen

In den Hintergrund
Mit diesen vier Optionen können Sie die Reihenfolge ändern, in der die Elemente übereinander liegen und damit Ihre Sichtbarkeit; z.B. wird das vorderste Element über den anderen sichtbar sein.

Sperren
Sperrt das ausgewählte Element, so dass es nicht verschoben oder bearbeitet werden kann. Nicht alle Objekte bleiben nach dem Speichern gesperrt. Textobjekte bleiben nach dem Speichern gesperrt. Bilder werden abhängig von der Vorgabe in den allgemeinen Einstellungen gesperrt.

Alle entsperren
Entsperrt alle Elemente, die gesperrt waren.

An Hilfslinien ausrichten
Richten Sie Objekte einfach aus, indem Sie sie an sichtbaren Hilfslinien einrasten lassen. Textfelder rasten an der Grundlinie des vorhandenen Textes ein. Andere Objekte zeigen Hilfslinien in der Mitte und an den Außenkanten. Schalten Sie die Rastoption mit Anordnen > An Hilfslinien ausrichten ein. Halten Sie die Commandtaste gedrückt, um das Einrasten schnell ein- oder auszuschalten. Wählen Sie die Vorgaben in den Einstellungen.

Am Raster ausrichten
Richtet Elemente an einem Raster aus, wenn sie auf der Seite platziert werden. Der Gitterabstand des Rasters kann in den Einstellungen festgelegt werden.

Raster anzeigen
Blendet die Sichtbarkeit des Rasters ein und aus.

Lineal zeigen
Blendet ein Lineal am oberen Rand des Seitenbereichs ein. Diese Einstellung befindet sich nicht im Menü "Anordnen", sondern in "Format" > "Text" > "Lineal zeigen" (Cmd+Crtl+R).

Mess-Werkzeug
Abstände zwischen Objekten messen mit dem Messwerkzeug .